MEER-MEERis
MEER-MEERis

Aloah, ich bins, Lone Starr, das MEER-Maskottchen, ich bin grad im "Spa-Bereich", also psst...wir sehen uns.

Es gab eine kleine Veränderung bei uns... ;-)   , wir sind umgezogen...... die HP wird noch nach und nach geändert. Das braucht allerdings noch ein wenig Zeit.... Bitte nicht davon zurück schrecken lassen, denn die MEER-MEERis gibt es natürlich weiterhin und freuen sich auf eure Zuschriften.

Wir sind die Familie Stenschke, mein Mann Peter, 59 Jahre alt, unsere Tochter Tabea, 14 Jahre alt und meine Wenigkeit, Ulrike, 47 Jahre alt. Dann gibt es noch unsere weiße, Amerikanisch-Kanadische Schäferhündin, Namens Chilli, 7 Jahre alt, 5 Zwergwidder (die natürlich hier und da auch mal durch die HP hoppeln werden) und natürlich unsere Hauptdarsteller der Seite, unsere Meerschweinchen. Sie werden noch auf der Seite "Zucht" näher vorgestellt. Also wie man vielleicht unschwer bemerkt, wir lieben Tiere. Wir alle wohnen im schönen Ostholstein, in der Gemeinde Riepsdorf. Dies liegt ca. 6 km von Dahme entfernt.

 

Mein Traum war schon immer einen Bauernhof zu haben. Dies hat sich leider nicht ergeben. (Ich weiß, das macht viel Arbeit). Nun hat mir mein Mann meinen Traum in Kleinformat ermöglicht. Es fing ganz harmlos mit den Zwergwiddern an. Er baute einen Aussenstall, der in den Dimensionen doch größer wurde als ER so dachte, aber er setzte liebevoll, jeden meiner Wünsche um, so wuchs die „Hasienda“ und es zogen bald die ersten Schlappohren ein, die ich mir bei einem Züchter ausgesucht habe. Wir haben schon viel über sie geschmunzelt und gelacht. Es sind tolle Tiere, denen man viel zu wenig zutraut. Ich sage immer: Sie zu beobachten ist mein Seelenwellness. Ich vergesse um mich herum einfach alles und genieße den Einklang mit der Natur und meinen Muck-Mucks.

Dann kam der Tag, an dem wir bei Pf.......K.... in Hamburg waren. Eigentlich nur weil ich eine Blutpflaume für den Garten haben wollte. Was soll ich sagen: "Erstens kommt es anders zweitens als man denkt". Kaum im Eingangsbereich angekommen, fand ich niedliche, kleine Meerschweinchen aus „Kunststoff“, sie sahen sehr echt aus, was mich durchaus ansprach. Ich ging zur „Zooabteilung“, in der die Tierchen in großer Anzahl verteilt waren und  suchte mir zwei Tiere aus. Ich zeigte sie meinem Mann und meinte, die können doch bei unseren Muck-Mucks einziehen. Sein Kommentar war, ich soll mir doch lieber welche von den gegenüber sitzenden Meerschweinchen aussuchen. Dies waren Echte. Damit habe ich überhaupt nicht gerechnet und ich begann zu überlegen. Entgegen meiner Überzeugung, handelte ich. Ich sprach eine Fachverkäuferin an und stellte meine Fragen, die mir leider nicht alle richtig beantwortet wurden, so nach meinem heutigen Wissensstand. Nach langem hadern mit meinem Gewissen, konnte ich mich dann doch nicht mehr zurück halten und die ersten Meerschweinchen hielten Einzug. Ein wenig eigenes Wissen von früher hatte ich noch, denn ich hatte auch schon mal Meerschweinchen in Wohnungshaltung. Nachdem ich nun zu Hause im Aussenstall alles für die Schweinchen eingerichtet hatte und sie in ihr neues Eigenheim entließ, fing ich an, mich im Internet zu belesen. So machte ich eine Züchterseite nach der anderen auf, um genügend Infos zu sammeln für meine Meerschweinchen-Horizont Erweiterung. Wie ihr euch vorstellen könnt, blieb es nicht nur bei Infos. Ich traf unter anderem auf die Seite der  www.garbeker-schweinchen.npage.de  und verliebte mich in weitere Meerschweinchen. Dies sollte mir zum „Verhängnis“ werden. Ich nahm Kontakt mit Familie Jedtberg auf und alles nahm seinen Weg. Wir vereinbarten einen Termin. Der Schuss traf voll ins Schwarze. Wir kamen, sahen, nahmen vier Schweinchen mit und wurden Freunde. Nun nahm ich den Gedanken meines Mannes wieder auf. Er fragte mich schon bei den Kaninchen, ob ich nicht auch züchten möchte. Er weiß wieviel mir das bedeutet. Bei den Kaninchen, war ich mir sehr schnell darüber im klaren, das ich das nicht möchte. Aber bei den Meerschweinchen ist der Züchterfunke sofort übergesprungen.

Tanja Jedtberg, 1.Vorsitzende im

MFD LV SH

Meerschweinchen Freunde Deutschland, Landes Verband,

Schleswig-Holstein

und Familie stehen mir mit Rat und Tat zur Seite. Vielen lieben Dank dafür, auch dafür, dass ich aus deinen Texten stiebitzen durfte. Nun bin ich voll dabei und baue meine eigene kleine Hobbyzucht auf. Sehr zur Freude unserer Tochter. Mein Mann ist mein persönlicher Baumeister. Er ist ständig am ausbauen, umbauen oder neu bauen, damit es all unseren Tieren gut geht. Auch hier einen ganz lieben Dank , das er mein Hobby so mitträgt. Unserer Tochter Tabea möchte ich auf diesem Weg auch danke sagen, denn sie unterstützt mich auch, wo sie kann.

Also an dieser Stelle ein dickes DANKESCHÖN an alle, die mein neues Hobby unterstützen und mit mir zusammen tragen.

 

 

 Juli 2017

Mitglied im

MFD LV

Schleswig-Holstein

In Farbe und unterstrichen, bin ich ein LINK in den Texten, klickt mich an und ich führe euch weiter!

Hier findet ihr uns

MEER-MEERis
23738 Riepsdorf

Ruft uns einfach an unter:

+49 151 58 50 68 88

Einstreu bestelle ich hier: